Myclimate-Projekt in Kenia

Öfen retten Regenwald

ETERNA unterstützt finanziell Kompensationsprojekte, um das entstandene CO2 bei der Produktion der Hemden und Blusen der Premiumlinie 1863 by ETERNA sowie der Custom-Made-Hemden und der WE-CARE-Kollektion auszugleichen und damit klimaneutral zu produzieren. Davon profitieren ganz konkret ländliche Haushalte in der Nähe des Kakamega-Waldes in West-Kenia.

Side Image
Side Image

Bessere Öfen, weniger Holzschlag

Frauen vor Ort produzieren energieeffiziente Öfen für die Einheimischen.

Denn im Rahmen des Projekts „Öfen für Leben“ der amerikanisch-kenianischen Organisation Eco2librium werden hier 52.000 effiziente Öfen an Haushalte verteilt. Das soll den Kakamega-Wald schützen: Dieser Regenwald ist Kenias letzter übrig gebliebener indigener Wald, der jedoch ständig an Fläche verliert, vor allem weil die Einheimischen dort Feuerholz holen. Dies wird durch die effizienten Keramik-Kocher deutlich reduziert: Hergestellt werden diese von zehn lokalen Frauengruppen.